ELIN WPT 716 Wärmepumpentrockner

Technische Daten:

 

- Energieeffizienzklasse A (z. B. Programm Koch-/Buntwäsche – schranktrocken: 3,20 kWh pro Trocknungsprogramm/205 kWh pro Jahr)

 

- mit übersichtlicher LCD-Anzeige (Restzeit, Programmanzeige etc.)

 

- 15 Trockenprogramme mit elektronischer Kontrolle der Feuchtigkeit wie z. B. zeitgesteuerte 

   Programme, Anti-Knitter-Programm

 

- Anzeige für Entleerung des Kondensbehälters bzw. auch Anschluss eines
   Wasserablaufschlauches (im Lieferumfang enthalten) möglich

 

- Startzeitvorwahl: 0 - 24 Std.

 

- Türöffnungswinkel 150°

 

- beleuchtete Innentrommel aus Edelstahl

 

- unterbaufähig

 

- Maße: ca. 85 x 60 x 60 cm (H x B x T)

 

- Gewicht: ca. 51 kg

 

- Wärmepumpentrockner verwenden einen Teil der Abwärme erneut für den Trockenvorgang, 
   wodurch gegenüber konventionellen Wäschetrocknern Strom eingespart wird

 

UVP: 699.- Euro

 

 

Bedienungsanleitung:

Bedienungsanleitung Elin Wärmepumpentrockner A/CH
Elin_WPT716_User_Manual.pdf
Adobe Acrobat Dokument 8.9 MB

 

 

NEUHEIT: ELIN WÄRMEPUMPENTROCKNER

.

Im Gegensatz zu den herkömmlichen Kondensationstrocknern bleibt bei der neueren Technik mit Wärmepumpen ein Großteil der Energie für den Trocknungsprozess erhalten. Dabei wird die Energie der heißen feuchten Luft beim Abkühlen und Entfeuchten aufgenommen und später für das Aufheizen der kalten trockenen Luft genutzt.

 

Trocknet eine Familie 580 Kilogramm Wäsche im Jahr, belaufen sich die Betriebskosten ohne Wärmepumpe auf etwa 60 Euro, bei einem Gerät mit Wärmepumpe auf rund 30 Euro.

Wichtig: Für einen Wärmepumpentrockner wird keine "Heizungs - Wärmepumpe" benötigt.

 

 

WÄRMEPUMPENTECHNOLOGIE / WÄSCHETROCKNER

.

Wärmepumpensysteme sind viele Jahre lang in Klimaanlagen angewendet worden. Diese Technologie tauscht Energie von einer Umgebung in die Andere.

 

Ein Wärmepumpentrockner ist eine Kombination von Kondenstrockner und einer Klimaanlage. Der Verdampferteil in einer in der Wärmepumpe arbeitet als Kondensator, der die gesättigte Luft austrocknet. Der Kondensator in der Wärmepumpe heizt die Luft und trocknet so die Wäsche.

 

Dieses geschlossene System ist eine sehr energieeffiziente Art, Wäsche zu trocknen. Durch dieses energieeffiziente Wärmetauschsystem wird die Lufttemperatur innerhalb der Trommel beträchtlich tiefer als in herkömmlichen Trockner.

 

Durch dieses System verbrauchen Wärmepumpentrockner minimale Energie.